training  “verbinden – vernetzen – verstärken”
12 Teilnehmer der Robert Bosch GmbH,
die europaweit agieren, wachsen am
Titisee zu einem Team zusammen

Aufgabe Idee Umsetzung Resumee schließen

Aufgabe
Das Team von 12 Führungskräften betreut europaweit Projekte und hat unterschiedliche Einsatzorte. Zur Bewältigung der Aufgaben sind gegenseitige Abstimmung, gute Kommunikation und Vertrauen erforderlich. Bisher bestand der Kontakt überwiegend über Telefon und e-mail - das soll sich ändern, mit folgenden Zielen:

Teamgeist stärken - Kommunikation und Zusammenarbeit fördern
- Vertrauensaufbau - Neue Mitarbeiter kennen lernen - Mit neuen herausfordernden Aufgaben auseinandersetzen - Spaß und Begeisterung wecken.
Idee
Drei Tage klassisches Outdoor-Trainingsprogramm unter dem Motto:
“verbinden – vernetzen – verstärken”
Mit Aktion und Reflexion werden die Teilnehmer zueinander finden.
Umsetzung
1. Tag: Vertrauen ist die Basis, von leichten Übungen bis zum tiefen Fall in die Arme der Kollegen - Einstieg ins Thema und Ausstieg aus dem Alltag.
2. Tag: Teamarbeit wie geht das? Rollen im Team - wo ist mein Platz? Teamaufgaben bringen die Aktion - moderierte Reflexionen die Erkenntnis. Auf dieser Grundlage geht's Mittags hoch hinaus - Seilgarten - hilfst du mir, helf ich Dir - erlebte Win - Win Momente die im Gedächtnis bleiben. Und immer der Blick darauf - wie nehmen wir das in unseren Alltag mit?
3. Tag: Highlight Gemeinsamkeit - jetzt ist das Team ein Team und der Floßbau gelingt mit leichter Hand und guter Absprache.
Hausaufgabe: Wie geht es weiter von hier aus ? Maßnahmepläne erstellen, individuelle und gemeinsame Ziele stecken, Lernkooperationen bilden - Termine festklopfen - was, wann, wie mit wem umsetzen - welche Belohnung gibt's dafür?
Resumee
Ziel erreicht das Outdoor Konzept ging auf ! Man kennt sich, schätzt sich, vertraut sich mehr. Aus der Gruppe wurde ein Team das nun Europaübergreifend kommuniziert – Teamarbeit ohne Grenzen.