Ausbildung Erlebnispädagogik Outdoorguide
Erlebnispädagogik Outdoorguide Outdoortraining

Mit Hand, Hirn und Herz - Lernen und Lehren durch Erlebnistiefe und Naturerfahrung

Einen guten Überblick über unsere diversen Ausbildungen erhalten Sie hier! Erlebnispädagogik Outdoorguide Ausbildung (400 KB)

Seit 1995 bieten wir Zusatzqualifikationen und Ausbildungen in den Bereichen Erlebnispädagogik, Train the Trainer, Wildnispädagogik, Outdoor Guide und anderes mehr für Menschen an, die andere lehren, erziehen, aus- und weiterbilden, trainieren, coachen, beraten, führen - kurz für Menschen, die andere Menschen leiten und begleiten und dabei ihr Bestes geben möchten.
Um Menschen in ihrem Inneren zu bewegen, ist es oft hilfreich, ein Stück nach draußen zu gehen. Deshalb ranken sich unsere Angebote zur Zusatzqualifikation um das Feld der Erlebnispädagogik. In jedem unserer Kurse legen wir Wert darauf, drei grundsätzliche Fertigkeiten zu trainieren - jeweils mit unterschiedlich starker Ausprägung:
Erlebnispädagogik Outdoorguide Outdoortraining Erlebnispädagogik Outdoorguide Outdoortraining
Erlebnispädagogik Outdoorguide Outdoortraining HardSkills - Fähigkeiten der Hand entdecken. Grundlegende Techniken bei der Begegnung mit und der Bewegung in der Natur - „Begreifen" im buchstäblichsten Sinn: Kanu- und Seiltechniken, Sicherheit, Seilgarten, Interaktion, Zirkusskills, Naturkunde, Ökologie, Wildnispädagogik u.v.m.
   
Erlebnispädagogik Outdoorguide Outdoortraining SoftSkills – Fertigkeiten des Hirns entwickeln. Aus dem Erlebten Erlernbares machen – pädagogisch - didaktische Fertigkeiten wie Prozessbegleitungstechniken, Reflexionsmethoden, Hintergrundmodelle u.v.m.
   
Erlebnispädagogik Outdoorguide Outdoortraining MetaSkills - das Herz zur Sache kommen lassen. Techniken, Methoden und Inspiration zur Persönlichkeitsbildung - Authentizität, Integrität, Ethik, Stressbewältigung, Kommunikation, Flexibilität u.v.m.