Aktuelles über unsere Angebote und zu COVID-19

Wir möchten Sie auf diesem Wege über unser Angebot und Ihre Möglichkeiten, mit uns zu arbeiten, zu lernen oder Ihre Veranstaltung zu planen, informieren.

Aktuell finden Sie auch Details zu den Veränderungen und Maßnahmen bezogen auf COVID-19.

Bleiben Sie gesund und respektieren Sie die Themen anderer!



Corona Maßnahmen und Konzept für Teilnehmende unserer Aus- und Weiterbildungen

Corona Maßnahmen und Konzept für Teilnehmende unserer Aus- und Weiterbildungen.

In Hinblick auf die Pandemie haben wir (leider) bereits zahlreiche Erfahrungen sammeln dürfen und wir arbeiten mit einem vielfach erprobten Hygiene-Konzept. Über Details darüber informieren wir in den einzelnen Kursen, die Konzepte werden ständig erweitert und angepasst.

In unseren Weiterbildungen, insbesondere im Bereich Erlebnispädagogik und Outdoorguide sowie Trainer- und Prozessbegleiter*in , ist eine räumliche Nähe sowohl auf Hütten als auch am Lagerfeuer nicht zu vermeiden. Daher freuen wir uns sehr, dass im Land Baden Württemberg seit September 2021 die „3 G“ Regel gesetzlich verankert ist.

Diese besagt, dass bei Veranstaltungen nur „vollständig geimpfte, nachgewiesen „genesene“ oder offiziell „getestete“ Personen Zugang haben. Vorgesehen ist je nach Stufe, dass Ungeimpfte bei kulturellen Veranstaltungen im Innenbereich künftig getestet sein müssen. In der aktuellen Stufe reicht dazu ein Antigen-/Schnelltest aus, in der eventuell zu erwartenden 2. Stufe muss es ein PCR-Test sein.

Diese Regeln sind auch auf unsere Weiterbildungen anzuwenden und müssen von uns überprüft und sorgfältig dokumentiert werden. Daher bitten wir euch, beim ersten Zusammentreffen eine Bescheinigung über „Geimpft” oder „Genesen“ mitzubringen oder aber ein PCR- bzw. PoC Antigentest Ergebnis, das den aktuellen Regeln entspricht. Ein Selbsttest (Antigen-Test) reicht dann nicht mehr aus.

Für den derzeit offenen Fall, dass die Landesregierung ab Herbst die sogenannte „2 G“ – Regel beschließt, kündigen wir vorausblickend an, dass wir diese in unseren Kursen anwenden werden müssen. Dies würde dann bedeuten, dass wir nur „genesene“ oder „geimpfte“ Personen zulassen und PCR-Tests soweit anerkennen, wie es gesetzlich geregelt ist. Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, bleibt nach Nachweis voraussichtlich die Möglichkeit des PCR-Tests erhalten.


Hybride Trainings, Online Workshops, Online Team Events und Worldcafé

Wir nutzen die Möglichkeiten der Technik und haben für Sie zahlreiche Formate neu entwickelt und erprobt.

Die Kommunikation und Kooperation im Team auch über die Distanz aufrecht zu erhalten, ist eine der Herausforderungen in der heutigen Zeit und wird es auch zukünftig sein. Damit Ihre Mitarbeitenden auch zwischen Präsenz und Homeoffice auf der menschlichen Ebene miteinander verbunden bleiben, liefern diese Formate wertvolle Impulse und Erkenntnisse.

Unter den Rubriken Corporate Event und Training finden Sie einige Beispiele – wir freuen uns, diese an die Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen!




Auch 2021 bieten wir mehrere

Kurse im Kanufahren nach Standards der ACA

an.
Im Tandem im River Level 2, Ausbildungen oder zum Kanulehrer ACA Instructor.
ACA Kanu Kurse


Erlebnispädagogik Kurse ab Herbst
2021

Die Termine für die Erlebnispädagogik und Umweltpädagogik sowie systemische Erlebnispädagogik ab Herbst 2021 sind sehr stark nachgefragt. Aktuell gibt es nur vereinzelte freie Plätze.

Bitte rufen Sie uns gegebenenfalls an, ob bei einem der Kurse Plätze frei geworden sind.

Weitere Termine ab Herbst 2022 werden demnächst veröffentlicht, diese Termine werden zu ähnlichen Zeit liegen wie die aktuellen Kurse.